Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK
iic_berlino

#dediKa2017 CLAUDIO MAGRIS Verleihung der Ehrendoktorwürde

Data:

11/05/2017


#dediKa2017 CLAUDIO MAGRIS Verleihung der Ehrendoktorwürde

dediKa2017 CLAUDIO MAGRIS 

Verleihung der Ehrendoktorwürde
des Fachbereichs Philosophie und Geisteswissenschaften der Freien Universität Berlin
an Prof. Claudio Magris


c 24a claudio magris nella vecchia trieste 2016
Claudio Magris nella vecchia Trieste. Foto: Danilo De Marco

 

Grußwort und Verleihung: Prof. Dr. Claudia Olk (Dekanin des Fachbereichs Philosophie und Geisteswissenschaften)
Laudatio: Prof. Dr. Bernhard Huß (Institut für Romanische Philologie, Direktor des Italienzentrums)


Claudio Magris (geb. 1939 in Triest) ist Schriftsteller, Germanist und Übersetzer. Seit 1967 schreibt er regelmäßig für die italienische Tageszeitung Il Corriere della Sera. Neben zahlreichen wissenschaftlichen Studien und Monographien umschließt sein umfangreiches und preisgekröntes Werk Romane, Erzählungen, Theaterstücke, Reisebilder und Essays. Als Übersetzer hat er Texte von Büchner, Grillparzer, Kleist, Ibsen und Schnitzler ins Italienische übertragen. Seine Bücher sind in mehr als 30 Sprachen übersetzt worden. Er ist Mitglied von bedeutenden Kulturinstitutionen wie der Akademie für Sprache und Dichtung in Darmstadt (seit 1978), der Akademie der Künste in Berlin (seit 2001) und der Accademia dei Lincei in Rom (seit 2006). Magris wurde u.a. mit dem Premio Antonio Feltrinelli (1987), dem Prinz-von-Asturien-Preis für Literatur (2004), dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels (2009), dem Orden Pour Le Mérite (2014) und mit dem Großen Bundesverdienstkreuz mit Stern (2015) ausgezeichnet.
Die Freie Universität Berlin ist die erste deutsche Universität, die Claudio Magris die Ehrendoktorwürde verleiht.


Anmeldung unter italzen@zedat.fu-berlin.de oder 030-838 52231 wird erbeten.


BROSCHÜRE zur Veranstaltungsreihe #dediKa2017 - Claudio Magris 


        

Informazioni

Data: Gio 11 Mag 2017

Orario: Dalle 18:00 alle 20:00

Organizzato da : Freie Universität Berlin, Italienzentrum

Ingresso : Libero


Luogo:

Freie Universität Berlin · Hörsaal Ia · Habelschwe

Testata:

#dediKa2017

Autore:

Claudio Magris

2327