Diese Website verwendet Cookie, um eine nutzerfreundliche Benutzung zu ermöglichen. Durch Fortfahren akzeptieren Sie die Verwendung unsererseits von Cookies. OK
iic_berlino

Terroir, Aromen, Landschaften: Kultur des Geschmacks und Herausforderung des nachhaltigen Tourismus

Datum:

22/11/2017


Terroir, Aromen, Landschaften: Kultur des Geschmacks und Herausforderung des nachhaltigen Tourismus

Podiumsdiskussion. Moderation: Dr. Sandra Maria Gronewald, ZDF 

22. November 2017, 17.30 Uhr
Italienische Botschaft Berlin, Tiergartenstr. 22, Berlin-Tiergarten

In der Podiumsdiskussion wird die Schönheit der italienischen Landwirtschaft und Nahrungsmittelerzeugung thematisiert, in der Erzeugnisse und Territorium (vielleicht auch gut Landschaftsbild?) eng miteinander verflochten sind.

Präsentiert wird ebenso das Projekt “Eataly World - Fabbrica Italiana Contadina”, welches am 15. November 2017 in Bologna erönet. Es handelt sich um den weltweit größten „Parco Agroalimentare“, einem Erlebnispark rund um die Themen Landwirtschaft und Nahrungsmittel (davon 100.000 qm Themenpark, 7.000 qm Anbauflächen sowie 9.000 qm Läden und Märkte).

Die Teilnehmer des Podiumsdiskussions werden sich außerdem über die gastronomischen und landschaftlichen Schätze Italiens austauschen. Italien gilt als wichtigstes europäisches Reiseziel für den nachhaltigen Tourismus und
verfügt.

Mit:
Giacomo Bassi, Bürgermeister von San Gimignano und Präsident der Vereinigung Italienisches UNESCO-Weltkulturerbe

Tancredi Capatti, Co-Founder capattistaubach - Urbane Landschaften

Prof. Jürgen Faust, Präsident der Macromedia, University of Applied Sciences

Barbara Gherardi, Eataly World, Fabbrica Italiana Contadina

Innocente Nardi, Präsident des Schutzverbandes Consorzio di Tutela del Vino Conegliano Valdobbiadene Prosecco Superiore

Antonio Perdichizzi, CEO Tree und Co-Founder von FutureFood


Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, ausgewählte Spitzenerzeugnisse italienischer Provenienz zu verkosten.
 

Anmeldung bis 20. November für die Ausstellungseröffnung um 16.30 Uhr und die Podiumsdiskussion um 17.30 Uhr:
https://www.eventbrite.co.uk/e/territorio-sapori-paesaggi-cultura-del-gusto-e-turismo-sostenibile-tickets-39280207157


In Zusammenarbeit mit ENIT – Agenzia Nazionale del Turismo, Camera di Commercio Italiana per la Germania, Consorzio di Tutela del Vino Conegliano Valdobbiadene Prosecco Superiore e F.I.CO. - Eataly World


logo enit   logo itkam     logo conegliano valdobiadene prosecco superiore logo fic

Informationen

Datum: Mi 22 Nov 2017

Uhrzeit: von 17:30 bis 19:30

Organisiert von : Ambasciata d'Italia a Berlino, Istituto Italiano d

Eintritt : Frei


2397