Diese Website verwendet Cookie, um eine nutzerfreundliche Benutzung zu ermöglichen. Durch Fortfahren akzeptieren Sie die Verwendung unsererseits von Cookies. OK
iic_berlino

Landschaft des Prosecco Superiore. Anwärterregion für das UNESCO-Welterbe

Datum:

22/11/2017


Landschaft des Prosecco Superiore. Anwärterregion für das UNESCO-Welterbe

Ausstellungseröffnung
Landschaft des Prosecco Superiore. Anwärterregion für das UNESCO-Welterbe

22. November 2017, 16:30
Italienische Botschaft Berlin


Conegliano Valdobbiadene ist ein kleines Hügelland, das sich zwischen Venedig und den Dolomiten erstreckt.

Die Gegend prägen steile Anhöhen mit mittelalterlichen Ortschaften, in die kundige Weinbauern in beharrlicher Handarbeit die typischen Muster gezogen haben.

Diese perfekte Symbiose von Mensch und Natur machte Conegliano Valdobbiadene zum Land des Prosecco Superiore,
das heute Anwärter für das UNESCO-Welterbe ist.

Die enge Verbindung zwischen Bevölkerung und Landschaft schuf hier einen weltweit einzigartigen Standort, wo Schönheit, Geschichte und ökologische Nachhaltigkeit seit Jahrhunderten harmonisch zusammenspielen.
 
Auf Italienisch mit Simultanübersetzung  


Anmeldung bis 20. November für die Ausstellungseröffnung um 16.30 Uhr und die Podiumsdiskussion um 17.30 Uhr:
https://www.eventbrite.co.uk/e/territorio-sapori-paesaggi-cultura-del-gusto-e-turismo-sostenibile-tickets-39280207157


In Zusammenarbeit mit:

logo conegliano valdobiadene prosecco superiore   logo fic logo ita 448x255    logo itkam



Informationen

Datum: Mi 22 Nov 2017

Uhrzeit: von 16:30 bis 17:30

Organisiert von : Ambasciata d'Italia a Berlino, Istituto Italiano d

Eintritt : Frei


2396