Diese Website verwendet Cookie, um eine nutzerfreundliche Benutzung zu ermöglichen. Durch Fortfahren akzeptieren Sie die Verwendung unsererseits von Cookies. OK
iic_berlino

17. internationales literaturfestival berlin 2017 (06.–16. 09.): Andrea Canobbio

Datum:

15/09/2017


17. internationales literaturfestival berlin 2017 (06.–16. 09.): Andrea Canobbio

Der Schriftsteller Andrea Canobbio präsentiert seinen neuen, ins Deutsche übersetzten Roman DREI LICHTJAHRE.
 
Der Arzt Claudio Viberti, Anfang vierzig, ist ein Zauderer und unfähig, Entscheidungen zu treffen oder gar Wagnisse einzugehen. Da lernt er die Ärztin Cecilia kennen, verliebt sich in sie und gesteht ihr nach langem Zögern seine Gefühle. Aber Cecilia lebt genauso vorsichtig wie er, und eine Beziehung mit ihr scheint Lichtjahre entfernt. Inzwischen macht sich die lebenstüchtigere Schwester Cecilias an ihn heran. Er ist dem, was ihm da geboten wird, nicht abgeneigt, doch seine heimliche Liebe bleibt Cecilia.
 
Erzählt wird abwechselnd aus den drei Perspektiven der Beteiligten. Und so hat man am Ende drei verschiedene Liebesgeschichten gelesen. Oder war es doch nur eine?
 
Canobbio erweist sich als Meister in der Beschreibung unterschiedlicher Wahrnehmungen und subtiler Annäherungsformen. Eine wahrlich außergewöhnliche Dreiecksgeschichte und, wie die "Kirkus Reviews"schreibt, "eine ergreifende Schilderung der Dringlichkeit von Liebe und dem ihr innewohnenden Wahnsinn."
 
"Das ist wahrscheinlich in der gesamten Gegenwartsliteratur eine der schönsten und schmerzlichsten Beschreibungen eines Paares, das sich zutiefst liebt, ohne es sich einzugestehen."
New York Review of Books 

Andrea Canobbio, geboren 1962 in Turin, ist Lektor für internationale Literatur beim Verlag Einaudi. Canobbio erhielt für seine Romane und Erzählungen zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Premio Grinzane opera prima und den Premio Mondello Opera Italiana. Seine Romane sind in mehrere Sprachen übersetzt.

 
Fr. 15. 09.
18.00
Lesung
DREI LICHTJAFRE
Buchpräsentation und Gespräch mit dem Schriftsteller Andrea Canobbio.

Moderation: Luigi Reitani.

Auf Italienisch und Deutsch mit Simultanübersetzung

Haus der Berliner Festspiele, Schaperstr. 24, Berlin-Wilmersdorf.

In Zusammenarbeit mit dem internationalen literaturfestival berlin.

Weitere Informationen siehe: www.literaturfestival.com
 
 
 
Andrea Canobbio: Drei Lichtjahre, aus dem Italienischen von Annette Kopetzki, Rowohlt 2017; it. Orig.: Tre anni luce, Feltrinelli 2013



  



Informationen

Datum: Fr 15 Sep 2017

Uhrzeit: von 18:00 bis 19:30

Organisiert von : internationales literaturfestival berlin

In Zusammenarbeit mit : Istituto Italiano di Cultura Berlino

Eintritt : kostenpflichtig


Ort:

Haus der Berliner Festspiele

Tags:

Lesung

2362